+++++ Megawoodstock in Aschersleben 20.07.-22.07.2018 +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Alligators können weiter träumen
DUDERSTADT/MZ.
Die Handballer vom HC Aschersleben können im DHB-Pokal weiter von einem Erstligisten träumen. Denn in der zweiten Runde gelang den Alligators am Mittwochabend beim TV Jahn Duderstadt in einem wahren Krimi ein knapper 31:30-Erfolg. Nach- dem es nach Ende der regulären Spielzeit 25:25 stand, ging es in die Verlängerung. Hier hatte der HC dann das bessere Ende für sich. Entsprechend groß war der Jubel nach dem Spiel.
"Es war kein Spiel für schwache Nerven. Hauptsache wir sind weiter. Wie, interessiert in ein paar Tagen keinen mehr. Nun schauen wir auf die Auslosung am 27. September und hoffen auf Losglück und einen attraktiven Gegner", so der Kommentar von HCA-Präsident Jürgen Arndt.

Und nicht nur wegen der Verlängerung war es für die Einestädter ein Kraftakt. Nach der Handverletzung von Erwin Feuchtmann fünf Minuten vor der Pause musste der Rückraum mit Gorden Müller, Frank Seifert und Svajunas Karis nahezu durchspielen. Doch sie machten es mit Bravour. Müller, an diesem Tag ein Mann für die wichtigen Treffer, und Kairis brachten es dabei jeweils auf sechs Tore. Sie wurden nur noch von Carsten Kommoß, der 13 Treffer markierte, davon acht vom Siebenmeterpunkt, übertroffen. Sehr gute Noten verdiente sich einmal mehr Torhüter Ivan Szabo, der sich mehrfach auszeichnen konnte.

Die Gäste begannen konzentriert und machten aus einem 4:4 ein 6:9. "Dann haben wir den Druck aus dem Spiel genommen und zu leichtfertig agiert", sah Co-Trainer Frank Seifert diese Phase. Die Folge war ein 7:1-Lauf des TV Jahn und eine 13:10-Führung. Der Vorsprung hatte auch zur Pause beim 15:12 Bestand.

Die Alligators steckten den Kopf nicht in den Sand, sondern kämpften sich langsam heran. Zehn Minuten vor Schluss war der Ausgleich geschafft. Dennoch produzierte der HCA zu viele Fehler und lief immer dem einen Tor hinterher. Zehn Sekunden vor dem Abpfiff der regulären Spielzeit schaffte der Gast das 25:25. Duderstadt konnte nicht mehr antworten und es ging in die Verlängerung.

Mit dem mentalen Pfand des Ausgleichs legten die Ascherslebener gleich zwei Tore vor. Beim 27:29 wurden zum letzten Mal die Seiten gewechselt. Kurz vor Schluss führten die Schützlinge von Ronny Liesche noch immer mit zwei Toren (29:31), doch dem Gastgeber gelang der Anschlusstreffer. Es wurde noch einmal spannend, denn die Krokodile vertändelten den Ball. Doch Duderstadt konnte damit nichts anfangen und kassierte 30 Sekunden vor Schluss noch eine Zwei-Minuten-Strafe. Doch bei Ballbesitz des HC pfiffen die Unparteiischen sehr schnell Zeitspiel und Jahn kam noch einmal zum Angriff, der aber nichts mehr einbrachte.

"Ich denke, wir haben verdient gewonnen. Denn uns unterliefen noch einige leichtfertige Fehler. Die Abwehr stand gut. Probleme hatten wir eher im Angriff. Es fehlen einfach die Ideen. Das lag aber auch daran, dass fast durchgespielt werden musste. Konditionell gab es keine Abstriche", sah Frank Seifert die Partie.

HCA: Szabo, Böhm; Kommoß(13 / 8), Böcker (1), F. Seifert (3), E. Feuchtmann, Kairis (6), Müller (6), P. Seifert (1), Eicken, Eulenstein, Otto (1).

ARTIKEL : THORSTEN KÖHLER
FOTO : FRANK GEHRMANN [Gorden Müller (M.) steigt im Rückraum hoch und wirft. Er war der Mann für die wichtigen Tore]
SVS am September 23 2011 07:08:22 · 2 Kommentare · 1167 gelesen · Drucken
Kommentare
mggd am November 05 2011 08:30:09
christian louboutin
mggd am November 12 2011 05:38:40
long wedding dresses
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 528
Besucher Monat: 22787
Besucher Gesamt: 2414936