+++++ Alligators Mit Derbysieg +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 33:31 (14:16) +++++ Starker Gudonis in der 2. Halbzeit +++++ Bester Werfer mit 8 Treffern P.Seifert +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Auswärts sind Alligators nur Punktelieferant
ASCHERSLEBEN/MZ.
Wenn der HC Aschersleben in der Dritten Liga Ost auf Reisen geht, kann der Gastgeber schon vorab die Punkte buchen. Denn bisher gingen die Alligators auf fremdem Parkett komplett leer aus. Und mit konstanter Boshaftigkeit verlieren die Ascherslebener ihre Auswärtsspiele mit drei Toren Differenz. So auch in Duderstadt, wo sie 24:27 unterlagen.
Konnte die Abwehr noch überzeugen, lief im Angriff nur wenig zusammen. "24 Tore in 60 Minuten sind einfach zu wenig", brachte es Co-Trainer Frank Seifert auf den Punkt. "Wir haben es nicht geschafft, die gegnerische Abwehr auseinander zu ziehen. Zudem war die rechte Seite mit Carsten Kommoß, dem aus dem Spiel heraus kein Tor gelang, unser Schwachpunkt", schätzte Seifert ein. Dagegen drehte Youngster Pit Seifert richtig auf. Er war mit elf Treffern bester Ascherslebener Werfer.


Doch zu einem Happy End sollte das nicht reichen, weil seine Mitspieler mehr oder weniger einen rabenschwarzen Tag erwischten. "Wir wollten über die erste und zweite Welle Druck machen. Das ist uns so gut wie gar nicht gelungen. Außerdem leistete wir uns zu viele Fehler, was Duderstadt mit Kontertoren bestrafte", so der Co-Trainer.


Die Schwächen in der Offensivabteilung wurden schon in der Anfangsphase deutlich. Es dauerte bis zur achten Minute, ehe den Gästen ihr erster Treffer gelang. Bis zur 15. Minute konnten die Alligators dem nur noch ein weiteres Tor hinzufügen. So lagen sie zu diesem Zeitpunkt mit 2:8 hinten. Im weiteren Verlauf fanden die Gäste zwar besser ins Spiel, doch konnten sie den Rückstand nicht entscheidend verkürzen. Der Tabellenvorletzte ging mit einem 14:9-Vorsprung in die Kabine.


Auch nach der Pause war zunächst keine Besserung in Sicht. In knapp acht Minuten nach dem Wechsel traf nur Pit Seifert zweimal. Die Gastgeber führten mit 18:11 und es sah nach einer deutlichen Niederlage für die Schützlinge von Trainer Ronny Liesche aus. Doch es spricht für die Moral, dass sie sich nicht aufgaben. Die Abwehr, an diesem Tag der beste Mannschaftsteil, ließ nicht viel zu. Und als auch im Angriff die nötigen Tore gelangen, verkürzte der HCA den Rückstand auf 19:16. "Wir hatten sogar die Möglichkeit, auf zwei Tore heranzukommen", sieht Seifert diese Phase. Wer weiß, wie die Partie dann gelaufen wäre.


Doch diesen Spekulationen nahm Duderstadt jeglichen Nährboden. Allerdings auch unter Mithilfe der Einestädter. Mit Fehlern wurden dem Gastgeber immer wieder leichte Tore gestattet. Die Eichsfelder legten fünf Tore in Folge zum 24:16 (50.) hin und waren damit endgültig auf der Siegerstraße.


Als der TV Jahn nur eine Minute später sogar 26:17 vorn lag, bahnte sich ein Debakel an. Doch im Gefühl des sicheren Sieges ließ der Gastgeber die Zügel etwas schleifen. Auf der anderen Seite wollten sich die Alligators nicht so deutlich geschlagen geben. So gehörte ihnen die Schlussphase, in der sie vom 27:18 auf 27:24 verkürzten.


"Wir müssen die Moral mit in das nächste Spiel nehmen. Wir haben nur wenig Zeit, die Niederlage zu verarbeiten. Bereits am Mittwoch steht im DHB-Pokal mit Bad Schwartau die nächste Aufgabe an", so Frank Seifert.


HCA: Szabo, Böhm; Eulenstein, Kommoß (1), Böcker, F. Seifert (5), Otto , Kairis (3), Müller (4), P. Seifert (11).


ARTIKEL : THORSTEN KÖHLER
FOTO : FRANK GEHRMANN [Linksaußen Pit Seifert war mit elf Treffern bester Werfer beim HC Aschersleben]
SVS am Oktober 24 2011 07:11:38 · 2 Kommentare · 1136 gelesen · Drucken
Kommentare
mggd am November 05 2011 08:42:43
louboutin shoes
mggd am November 12 2011 06:02:57
plus size dresses
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 5
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 118
Besucher Monat: 42243
Besucher Gesamt: 2341534