+++++ Alligators Mit Derbysieg +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 33:31 (14:16) +++++ Starker Gudonis in der 2. Halbzeit +++++ Bester Werfer mit 8 Treffern P.Seifert +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Alligators machen erstmals in der zweiten Liga Beute
ALTENHOLZ/MZ. 3.30 Uhr auf dem Parkplatz am Ballhaus: Die Beine schwer, doch die Spieler des HC Aschersleben steigen selbstbewusst und erhobenen Hauptes aus dem Bus. Denn der HC Aschersleben hat den ersten Sieg in der zweiten Handball-Bundesliga eingefahren. Beim TSV Altenholz gelang dem Aufsteiger ein 27:25 (10:11)-Erfolg. In einer jederzeit spannenden Partie machte der HC in der Schlussphase den Auswärtssieg perfekt.

Den Grundstein dafür legten die Alligators mit einer mehr als soliden Abwehrarbeit. Mit einer 6:0-Deckung wurde der ballführende Spieler immer wieder attackiert und so zu Fehlern gezwungen. Auch unterbanden die Ascherslebener das schnelle Umkehrspiel des TSV. So konnten sich auch die beiden Hauptangreifer Rasmus Gersch und Moritz Weltgen, ihnen gelangen zusammen nur drei Tore aus dem Spiel heraus, kaum in Szene setzen. Und dann hatte der HC noch Andreas Böhm im Tor. Der Keeper steigerte sich im Spielverlauf und war einmal mehr ein toller Rückhalt.

Knackpunkt war die 37. Minute, als Altenholz mit zwei Toren in Führung (15:13) ging. "Ich habe mich gefragt, geht das gut? Eine Mannschaft, die schon lange Jahre in der zweiten Liga spielt, könnte das clever weiterspielen. Doch wir haben uns in der Abwehr richtig reingehängt und sind wieder ins Spiel gekommen", sah Co-Trainer Frank Seifert diese Phase. Und durch zwei Treffer innerhalb von 16 Sekunden von Ronny Liesche und Carsten Kommoß, mit neun Toren erfolgreichster Werfer im Spiel, war der Gast wieder dran.

Und der Wille, die beiden Punkte aus dem Norden mit an die Eine zu bringen, war auch in der Folgezeit zu sehen. Am Ende wurden die Krokodile dafür mit dem ersten Auswärtssieg in Liga zwei belohnt.

Die Partie begann mit einem Siebenmetertor des TSV. Der HC benötigte knapp vier Minuten zum ersten Treffer. Im Verlauf der ersten Hälfte sahen die 360 Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung mit wechselnder Führung. Es gelang in den ersten 30 Minuten keinem Team, einen Zwei-Tore-Vorsprung herauszuspielen. Die Alligators lieferten die besagte aufopferungsvolle Abwehrarbeit und ließen bis zur Pause nur zehn Treffer zu. Einzig mit Juniorenauswahlspieler Tom Wetzel hatte die Ascherslebener Defensivabteilung so ihre Probleme. Er brachte es immerhin auf acht Tore aus dem Spiel heraus.

Die Spannung wurde auch nach der Pause hochgehalten. Dann kam die besagte 37. Minute, als sich der TSV erstmals eine Zwei-Tore-Führung erspielte. Der HC hatte die entsprechende Antwort parat und egalisierte bis zur 55. Minute immer einen Rückstand. Dann gelang dem bienenfleißigen Svajunas Kairis die 24:23-Führung. Altenholz glich zwar durch Sebastian Obderbeck noch einmal aus, doch nach dem 24:25 vom Kreis durch den erneut sehr gut aufgelegten Paul Otto und einer anschließenden Auszeit der Alligators waren diese nicht mehr von der Siegerstraße abzubringen.

"Am Erfolg hat jeder Spieler seinen Anteil", lobte Frank Seifert das Team. Mirko Milosovic findet mehr und mehr ins Spiel der Ascherslebener. Paul Otto sorgt am Kreis für Gefahr und Carsten Kommoß stellt seine Torjägerqualitäten unter Beweis. Kann der HCA diesen Schwung auch mit in das Spiel gegen Bad Schwartau nehmen?

TSV Altenholz: Hossner, R. Wetzel; Stürze (1), Calvert (3), Drecke, Obderbeck (3), Schwarz (1), Weltgen (1), Plöhn, Wegner, Plähn, T. Wetzel (8), Bente, Gersch (8 / 6).

HC Aschersleben:Böhm, Gudonis; Kommoß (9), Böcker (1), F. Seifert (1), Kairis (3), Müller (2), Filippov, Milosovic (2), Liesche (4), Cocuz, Otto (5).

Foto: Frank Gehrmann
ics am September 06 2010 07:55:43 · Drucken
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 1254
Besucher Monat: 27764
Besucher Gesamt: 2379696