+++++ Allen Sponsoren und Fans ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes Neues Jahr +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Alligators unter Zugzwang
ASCHERSLEBEN/MZ.
Abstiegskampf pur erwartet die Handballer vom HC Aschersleben am Samstag in der Dritten Liga Ost. Denn der 14. ist beim 15., der HSG Pohlheim, zu Gast. Wollen beide nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel rutschen, muss gepunktet werden.
Die HSG hat erst acht Punkte auf ihrem Konto. Nach zwei Siegen aus den ersten vier Saisonspielen ging es bei den Hessen bergab. Es folgten zehn Spiele ohne Sieg und der Sturz in die Abstiegsregion. Erst im letzten Spiel vor der Winterpause gelang wieder ein Erfolg gegen Lok Pirna.

In das neue Jahr startete Pohlheim mit einer Niederlage beim Mitkonkurrenten um den Klassen- erhalt, der TSG Münster. Und die fiel mit 18:28 recht deftig aus. In der ersten Hälfte trafen die HSG-Werfer nur fünfmal ins Schwarze. Hier machte sich das Fehlen von Rückraumspieler Christian Schäfer schmerzlich bemerkbar. Die HSG hofft, dass er am Samstag gegen die Ascherslebener wieder dabei ist. Zu den desaströsen ersten 30 Minuten sagte Trainer Horst-Günter Schmandt: "Unglaublich. Das war die schlechteste Halbzeit meiner Ägide." Nach dem 5:16 zur Pause war die Partie schon gelaufen. Münster schaltete nach dem 20:9-Vorsprung einen Gang zurück, so dass der Rückstand der Pohlheimer nicht weiter anwuchs. Bester Werfer der HSG war David Billek mit sechs Toren.

Im Hinspiel landeten die Alligators beim 30:22 den ersten Saisonsieg. Während der Gast in der ersten Hälfte noch mithalten konnte, führte der HCA nach dem Wechsel sicher die Regie und kam zu einem ungefährdeten Erfolg. Und einen Erfolg streben die Alligators auch an diesem Wochenende an. Denn für sie wird die Drittligaluft bedrohlich dünn. "Es ist eine ganz wichtige Partie, in der Punkte im Kampf um den Klassenerhalt vergeben werden. Da ist ein Sieg gegen einen Mitkonkurrenten besonders wichtig. Die Spieler wissen, worum es geht", blickt HCA-Trainer Miroslav Celic auf die Partie.

Dennoch dürfte dem Coach die Chancenverwertung der vergangenen Spiele einiges Kopfzerbrechen bereiten. So wurden in der Vorwoche in Leipzig drei Siebenmeter und mehr als eine Handvoll hundertprozentige Möglichkeiten vergeben. Hier besteht eindeutig Steigerungsbedarf. "Die Truppe muss mehr Vertrauen in die eigene Leistung haben. Dann kommt auch die nötige Sicherheit", so Celic. "Wir haben hart gearbeitet, um unsere Schwächen zu beseitigen. Aber auch die Kommunikation auf dem Spielfeld muss besser werden", fordert der HC-Trainer.

Ausschlaggebend wird auch sein, wie die Alligators mit dem Druck, der in diesem Abstiegsduell zweifellos vorhanden ist, umgehen. "Die Mannschaft ist bereit und will alles geben", ist sich Miroslav Celic sicher. Bei den Alligators steht hinter dem Einsatz von Carsten Kommoß, der sich am Dienstag beim Training eine schmerzhafte Fußverletzung zuzog, noch ein dickes Fragezeichen. Eine beschränkte Anzahl von Plätzen steht für Fans, die mit nach Pohlheim fahren wollen, im Mannschaftsbus zur Verfügung. Abfahrt ist 12.30 Uhr vom Ballhaus-Parkplatz. Die Kosten pro Person betragen zehn Euro.


ARTIKEL : THORSTEN KÖHLER
FOTO : FRANK GEHRMANN [Paul Otto (r.) soll in Pohlheim für Tore vom Kreis sorgen]
SVS am Januar 27 2012 07:16:42 · 1 Kommentare · 1015 gelesen · Drucken
Kommentare
wedstyle am Februar 20 2012 09:02:30
Cocktail Gowns | Cheap Elegant Party Dress
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Termine
Sonnabend, 30.12.17
09:30 Uhr im Ascaneum
Ulk-Turnier
09:30 Uhr Meldebeginn
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 613
Neustes Mitglied: opufudu

Besucher Heute: 843
Besucher Monat: 20268
Besucher Gesamt: 2178766