+++++ Alligators mit Derbysieg im Ascaneum +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 30:23 (11:10) +++++ Starker Gudonis und der 7m-Killer Thäddy zwischen den Pfosten +++++ Pit Seifert mit 7 Treffern bester Torschütze +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Der Pfosten rettet den ersten Punktgewinn
ASCHERSLEBEN/MZ.

Am Ende eines ausgeglichenen Spiels sichert sich der HC Aschersleben in der 3. Handball-Liga Ost den ersten Punktgewinn der Saison. Der Pfosten rettet im letzten Angriff das Unentschieden.

Der HC Aschersleben hat sich am Samstagabend vor heimischem Publikum mit einem 25:25-Unentschieden vom LVB Leipzig getrennt. In einer ausgeglichenen Partie führten die Gäste zur Halbzeit mit zwei Toren (13:11), hatten im ersten Spielabschnitt zwischenzeitlich schon mit vier Treffern in Front gelegen.

Die Alligators, bei denen der Chilene Victor Donoso zum ersten Mal wieder im Aufgebot stand, konnten im heimischen Ballhaus nach 38. Minuten durch Pit Seifert erstmals in Führung gehen, verpassten es dann allerdings, den Vorsprung auszubauen. "Ich ärgere mich schon, dass es am Ende nur ein Punkt geworden ist", sagte HCA-Torhüter Andreas Böhm, der vor allem in der zweiten Halbzeit eine starke Vorstellung bot, nach dem Spiel. Der Keeper meinte: "Wenn ich einen mehr gehalten hätte, dann hätten wir gewonnen."

An ihm lag es aber nicht, dass letztendlich kein Sieg auf der Anzeigetafel stand. Aschersleben hätte mit etwas Pech sogar noch verlieren können. Doch Leipzig traf im letzten Angriff nur den Pfosten. Bester HCA-Werfer war Pit Seifert mit fünf Toren.


FOTO : THOMAS TOBIS [Der Chilene Victor Donoso (Nr. 7) stand gegen Leipzig zum ersten Mal wieder für den HCA auf dem Parkett. Doch wie schon in der Vorsaison gilt sein Visum zunächst wohl wieder nur für drei Monate.]
SVS am September 15 2013 12:12:53 · Drucken
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 299
Besucher Monat: 25171
Besucher Gesamt: 2584792