+++++ Megawoodstock in Aschersleben 20.07.-22.07.2018 +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Das bisher unbekannte Gefühl
ASCHERSLEBEN/MZ.

Martin Wartmann erlebt HCA-Auswärtssieg.
VON TOBIAS GROSSE

Auf einen Heimsieg mit seinem neuen Team musste er ein wenig warten. Am 28. September 2013 war es dann soweit. Martin Wartmann und der HC Aschersleben schlugen Vorsfelde mit 26:24. Das Ganze ist knapp ein Jahr her, mehrere Erfolge vor heimischen Publikum folgten. Doch es fehlte irgendwie etwas. Richtig! Ein Auswärtssieg. Denn als der HCA diesen zum letzten Mal feiern konnte, spielte Martin Wartmann noch bei Anhalt Bernburg.
Der neue Kapitän der Alligators muss kurz überlegen: „Stimmt, das war mein erster Auswärtssieg mit dem HCA.“ Er fängt an zu lachen. „Das war auch für mich noch mal eine neue Erfahrung.“ Und logisch: „Es war eine schöne.“ In der vergangenen Drittliga-Saison, Wartmanns erster in Aschersleben, konnte er diese nämlich nicht machen. Bis auf zwei Unentschieden in Leipzig und Vorsfelde gab es für die Krokodile auswärts nichts zu holen. „Umso schöner ist dieser Sieg.“ Und auch umso wichtiger, wie Wartmann weiß: „Das kann eine ganze Saison beeinflusse.“ Und so war am vergangenen Sonnabend auch ausgerechnet Martin Wartmann, der eine halbe Minute vor Schluss Verantwortung übernahm und das 30:29 für den HCA in Werratal erzielte: „Danach hab‘ ich nur gedacht: hoffentlich kriegen wir den Ball hinten weg.“ Die Hoffnungen wurden erhört, der erste Auswärtssieg seit dem 9. März letzten Jahres perfekt. Die Party auf der Rückfahrt konnte beginnen.
„Ich musste aber unglücklicherweise fahren.“ Martin Wartmann lacht. Man merkt: der Auswärtsfluch ist von den Krokodilen abgefallen. Nur eins wollte der HCA-Kapitän nicht verraten: Wie heftig auf den Heimreise gefeiert wurde. „Sagen wir mal so, ein paar Bier waren dabei.“ Und auch ein Gefühl, was Wartmann noch nicht kannte.
wildalligator am September 24 2014 09:52:40 · 0 Kommentare · 942 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 411
Besucher Monat: 21827
Besucher Gesamt: 2445892