+++++ Allen Sponsoren und Fans ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes Neues Jahr +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
C-Jungs schlagen Quedlinburger SV daheim im Pokal
ASCHERSLEBEN/L.Oe

Harz-Börde Pokal
Alligators C-Jugend erreicht die nächste Runde.

Während die meisten HCA-Teams ein spielfreies Wochenende hatten, traten die C-Alligatoren im Harz-Börde-Pokal an. Trainer Michael Pöschl musste beim Spiel gegen den Quedlinburger SV aber auf einige seiner Stammkräfte verzichten. So wurde die Ascherlebener C-Jugend durch noch spielberechtigte B-Jugendspieler und Handballer aus der D-Jugend unterstützt. Das Ligaspiel zwei Wochen zuvor hatten die Alligators noch recht deutlich mit 34:22 in Quedlinburg verloren, doch am vergangenen Samstag wurde ja in der Sporthalle „Bestehornpark“ gespielt.
Die HCA-Jungs begannen stark, spielten ihre Angriffe geduldiger und effektiver aus als der Gast aus Quedlinburg, zeigten eine gute Abwehrleistung und führten nicht unverdient nach fünf Minuten mit 3:1. Doch die Partie wurde hektischer und die Alligators nutzten ihre Chancen nicht. Ein starker Don Leon Merdian im HCA-Tor verhinderte Schlimmeres und hielt die 5:4 Führung nach gespielten zehn Minuten für Aschersleben noch fest. Der Quedlinburger SV legt jedoch zu und so scheint das Spiel nach 15 Minuten zu kippen. Die Alligators liegen knapp mit 6:7 hinten, haben jetzt aber ihre stärkste Phase in der ersten Halbzeit und können sich bis auf 3 Tore absetzen. Bis zur Halbzeitpause nach 25 Minuten wird der Alligators-Vorsprung bis auf 13:9 ausgebaut.
Aus der Pause kommen die HCA-Jungs in Unterzahl aber auch etwas verschlafen. Der Quedlinburger SV verkürzt schnell und gleicht in der 29. Minute zum 13:13 aus. Was den Alligators-Coach zur Auszeit zwingt, um seine Spieler neu zu ordnen. Doch es bleibt eine hektische Partie, in der beide Mannschaften den Abschluss jetzt zu überhastet suchen. Eine doppelte Überzahl konnte von den Ascherslebenern nicht genutzt werden, um sich vorentscheidend abzusetzen. Der HCA gibt die Führung zwar nicht aus der Hand nutzt aber klarste Chancen nicht. Es dauert bis fünf Minuten vor Ende bis eine Drei-Tore-Führung zum 21:18 erarbeitet ist. Doch die endgültige Erlösung bringt erst Tim Weihrauchs Treffer in der 49. Minute zum 23:21 Endstand. Die Alligators C-Jugend gewinnt dieses spannende Pokalduell und zieht in die nächste Runde ein.
wildalligator am Oktober 06 2014 12:59:37 · 0 Kommentare · 844 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Termine
Sonnabend, 30.12.17
09:30 Uhr im Ascaneum
Ulk-Turnier
09:30 Uhr Meldebeginn
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 3
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 626
Neustes Mitglied: Stephenhal

Besucher Heute: 1198
Besucher Monat: 27647
Besucher Gesamt: 2186145