+++++ Allen Sponsoren und Fans ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes Neues Jahr +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Weitere zwei Alligators-Teams gewinnen in der Fremde
Ungefährdeter Sieg für den HCAII

VON TOBIAS GROSSE

ASCHERSLEBEN/MZ – Zu viel Euphorie wollte Jens Eicken nicht aufkommen lassen. „Wir werden erst in den nächsten Spielen sehen“, erklärte der Trainer des HC Aschersleben II. dann gilt es nämlich die Leistung vom vergangenen Sonnabend zu bestätigen – die HCA-Reserve gewann mit 34:31 bei Lok Schönebeck II.
„die Mannschaft hat alles umgesetzt“, meinte Eicken, „und sehr konzentriert gespielt.“ So bestimmte der HC Aschersleben II vom Start weg die Partie. Mitte der ersten Hälfte lagen die Krokodile mit 12:5 in Führung. „Durch eine sehr gut Mannschaftsleistung“, wie der Coach anmerkte. Zur Pause schmolz die Führung jedoch noch einmal auf 15:11 zusammen. Doch angeführt vom starken Justin Thäder im Tor, „der unserem Spiel Sicherheit gegeben hat“, wie Eicken anmerkte, „war unser Sieg nie in gefährdet.“ Doch wie gesagt, überbewerten wird der Trainer die Partie nicht: „Wir müssen jetzt auf jedes Spiel wieder neu schauen.“ In zwei Wochen wartet mit Germania Borne II die nächste „Standortbestimmung“.



D-Alligatoren erobern vorerst die Tabellenspitze

ASCHERSLEBEN/L.Oe.– Richtig ausgelassen feierten kurz nach dem Spiel die Jungs von Trainer Werner Klamroth. Denn die D-Alligators hatten nach dem 24:12 Sieg bei der JSpG Schönebeck/Glinde nicht nur ihren vierten Sieg im vierten Spiel eingefahren sondern auch die Tabellenspitze erobert.
Die Jugend-Spiel-Gemeinschaft Schönebeck/Glinde konnte den Nachwuchs-Handballern aus Aschersleben nur in der ersten Hälfe etwas entgegensetzten und das Ergebnis zur Halbzeit (9:11) noch offen halten. Doch die zweite Hälfte beherrschte die D-Jugend des HCA und erzielte in diesem Abschnitt 10 Tore mehr als der Gastgeber.
Die Alligators-D-Jugend ist, bei gleicher Punktzahl (8:0) und gleicher Anzahl der Gegentreffer auf Grund von 3 mehrerzielten Toren, vorerst vor der TSG Calbe auf Platz eins der Tabelle. Und darf diesen Moment genießen.
Weniger Freude hatten die B-Junioren, die bei der HT 1861 Halberstadt eine deutliche 16:31 Niederlage kassierten.
Zudem verloren C-Alligators beim SV Anhalt Bernburg mit 30:24 und kehrten sicher nicht so glücklich wie die D-Jungs an die Eine zurück.


Bild 1: Justin Thäder

Bilder2-3: D-Jugend feiert Sieg (Foto: Thomas Weirauch)
wildalligator am Oktober 15 2014 15:56:34 · 0 Kommentare · 842 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Termine
Sonnabend, 30.12.17
09:30 Uhr im Ascaneum
Ulk-Turnier
09:30 Uhr Meldebeginn
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 626
Neustes Mitglied: Stephenhal

Besucher Heute: 1219
Besucher Monat: 27668
Besucher Gesamt: 2186166