+++++ Alligators Mit Derbysieg +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 33:31 (14:16) +++++ Starker Gudonis in der 2. Halbzeit +++++ Bester Werfer mit 8 Treffern P.Seifert +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Aschersleben verliert deutlich gegen Post Schwerin
Schwerin/dpa. Handball-Zweitligist SV Post Schwerin hat sich am Samstagabend nicht vom HC Aschersleben überraschen lassen und schickte den Aufsteiger mit einer 24:34 (14:16) Niederlage auf die Heimreise. Der Schweriner Martin Murawski (13/5) kristallisierte sich alsherausragender Torschütz beim Gastgeber heraus, während Carsten Kommoß (7/3) am häufigsten für Aschersleben traf.

In der ersten Hälfte wurde den 1800 Zuschauern in der Sport- und Kongresshalle nur Magerkost geboten. Nach dem Seitenwechsel stabilisierten die Post-Handballer ihre Abwehr und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich bis zur erstmaligen zehn-Tore-Differenz (27:17, 49.) aus. Danach räumte Post-Trainer Dirk Beuchler allen Akteuren der Wechselbank längere Einsatzzeiten ein, so dass sich diese bis auf Tomas Riha in die Torschützenliste eintragen konnten.
ics am November 13 2010 21:01:25 · 0 Kommentare · 1434 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 157
Besucher Monat: 28226
Besucher Gesamt: 2380158