+++++ Alligators gewinnen wieder +++++ HCA vs. SV Oebisfelde 27:25 (14:9) +++++ Starker Thäder zwischen den Pfosten +++++ Bester Feldtorschütze mit 7 Treffern Andrey Filippov +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Der HC Aschersleben gastiert bei der punktlosen TSG Calbe
HANDBALL-OBERLIGA
VON TOBIAS GROSSE

Der HC Aschersleben gastiert am Sonnabend bei der punktlosen TSG Calbe, die zu einem der drei Oberliga-Aufsteiger gehört.

ASCHERSLEBEN/MZ - Nein, überheblich klingt es keinesfalls. Wenn Dimitri Filippov sagt, „dass wir jetzt weiter auf der Siegerstraße bleiben wollen“, stößt er selber ein dezentes Lachen aus. Forsche Töne sind dem Trainer des HC Aschersleben seit jeher fremd. Doch er ist natürlich ehrgeizig genug, immer gewinnen zu wollen. Wie am Sonnabend, wenn die Alligators ab 18 Uhr bei der TSG Calbe gastieren. Filippov ist aber auch vorsichtig genug, um keinen Gegner, auch nicht die bislang einzige punktlose Mannschaft, zu unterschätzen. „Das wird kein einfaches Spiel“, sagt er, „zumal es ein Derby ist. Und auswärts.

Nemanja Gojkovic und der HC Aschersleben haben am Sonnabend ein Salzlandkreis-Derby vor der Brust.
(BILD: THOMAS TOBIS)


“Calbe am Anfang „zu lieb“
Die TSG Calbe ist einer von drei Oberliga-Aufsteigern. Und nach drei Spieltagen muss man konstatieren, dass sie der vermeintlich schwächste ist. Während der SV Plauen-Oberlosa sich am ersten Spieltag in Aschersleben geschlagen geben musste (27:33), danach allerdings sowohl Drittliga-Absteiger HG 85 Köthen (24:24) und dem Vorjahressechsten, SV Hermsdorf (26:26), einen Punkt abknöpfte, steht der HSV Apolda als einzig verlustpunktfreie Mannschaft sogar an der Tabellenspitze. Calbe musste sich bisher drei Mal geschlagen geben. In den ersten beiden Partien gegen Glauchau (36:25) und in Radis (33:22) sogar zweistellig. Zu unaggressiv empfand TSG-Trainer Roland Kampe sein Team. „Wenn wir in der 37. Minute die erste Zeitstrafe kassieren, sagt das eine Menge aus“, erklärte er nach der Niederlage in Radis. „Natürlich wollen wir nicht unfair spielen, aber man konnte den Eindruck bekommen, wir wären einfach etwas zu lieb.
“Am vergangenen Spieltag stand für den Aufsteiger dann das erste Derby auf dem Programm. Beim HV Rot-Weiß Staßfurt präsentierte sich Calbe in der Deckung stark verbessert, musste nur 21 Gegentore hinnehmen. Allerdings erzielte der letztjährige Landesmeister, der beinahe unverändert - einziger Neuzugang ist Torhüter Bastian Krautwald aus Borne - in die Oberliga startete, auch nur 18 Treffer und blieb weiterhin ohne Punkt.

Erinnerung an Spergau
Für Dimitri Filippov sagt das allerdings nichts aus. „Nur, weil Calbe noch keinen Punkt hat“, erklärt er, „heißt das nicht, dass es eine schlechte Mannschaft ist.“ Nun könnte man dem Trainer natürlich ein wenig Übervorsicht vorwerfen. Immerhin haben die Krokodile zwei von drei Partien gewonnen und sich bereits deutlich stabiler präsentiert, als in der vergangenen Saison. Woher also der Argwohn? „Spergau“, sagt Filippov und erinnert daran, „dass sie ebenfalls ohne Sieg waren“. Am sechsten Spieltag der Vorsaison unterlag der HCA bei der SG Spergau, die bis dato nur einen Punkt sammelte. Forsche Töne sind dem Trainer des HC Aschersleben daher fremd. Er hat ein warnendes Beispiel. (mz/tgr)
wildalligator am Oktober 09 2015 14:20:46 · 0 Kommentare · 1017 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 670
Besucher Monat: 18052
Besucher Gesamt: 2650216