+++++ Alligators gewinnen wieder +++++ HCA vs. SV Oebisfelde 27:25 (14:9) +++++ Starker Thäder zwischen den Pfosten +++++ Bester Feldtorschütze mit 7 Treffern Andrey Filippov +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Auswärtssieg der B-Jugend
Spielbericht vom 10.10.2015 männliche B-Jugend
VON SVEN NUPNAU

ASCHERSLEBEN - Nach drei Wochen Pause reisten die HCA-Jungs zur Spielgemeinschaft Schönebeck/Glinde. Hier wollte man an die guten Leistungen vom Heimspiel anknüpfen. Die Vorzeichen dafür standen aber erst einmal nicht so gut, da keine Schiedsrichter anreisten. In einem kurzen Gespräch einigte man sich, dass von jeder Mannschaft ein Verantwortlicher pfeift.
Unbeeindruckt von dieser Situation setzten die HCA-Jungs von Anfang an auf Sieg, versuchten dem Gegner ihren Stempel aufzudrücken und stellten sie immer wieder vor unlösbaren Aufgaben. Da im Angriff fast jeder Torgefahr ausstrahlte, hatte man leichtes Spiel beim Tore werfen. Leider ließ aber die Deckung zu wünschen übrig. Ohne aktive Arbeit kam so die Heimmannschaft zu oft zu leichten Toren. Dass der Abstand aber konstant blieb, verdankte man der sehr guten Torhüterleistung. Halbzeitstand 17:11 für den HCA.

In der Halbzeitpause gab es dann viel Redebedarf. Jeder Spieler sollte heute seine Einsatzmöglichkeiten bekommen und erhalten. Mit Beginn der zweiten Halbzeit stellte man die Deckung um, so dass es die Heimmannschaft nun schwieriger hatte als zu Spielbeginn. Vorne konnte der Angriff schalten und walten wie er wollte und hinten hatte man einen starken Torhüter als Rückhalt. Am Ende stand ein nie gefährdeter Sieg zu Buche, Endstand 33:24.
Fazit: „Es war nur ein Sieg, der aber noch sehr viele Fehler aufdeckte. Beim nächsten Training sollten die Jungs damit beginnen, diese langsam aber sicher abzustellen. Glückwunsch zum zweiten Sieg im zweiten Spiel.“

Es spielten: Pascal Hoyer (TW), Pascal Diener (2), Jannik Fohrer (2), Jonas Große (2), Tim Metzing (4), Arvid Michaelis (8), Florian Nupnau (13), Niklas Schreiber (1), Markus Reihl, Adrian Traore (1)
wildalligator am Oktober 12 2015 09:55:04 · 0 Kommentare · 1007 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 3
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 594
Besucher Monat: 17976
Besucher Gesamt: 2650140