+++++ Alligators drehen Spiel vor toller Heimkulisse +++++ HCA vs. SG Pirna/Heidenau 25:20 (8:10) +++++ Starker Gudonis zwischen den Pfosten +++++ Kommoß und Andrej Filippov mit je 7 Treffern beste Torschützen +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Spätes Anrennen wird nicht belohnt
HANDBALL-BEZIRKSLIGA

ASCHERSLEBEN/MZ(print) - Die zweite Mannschaft des HC Aschersleben hat am Sonnabend eine herbe 17:25-Auswärtsniederlage in Quedlinburg kassiert.
Dabei fing Aschersleben das Spiel kontrolliert an, spielte seine Angriffe aus und suchte den Abschluss im denkbar richtigen Moment. Einzig: Die Chancen blieben ungenutzt.
Der Quedlinburger SV zog auf 7:2 davon und erhöhte den Vorsprung bis zur Pause gar noch auf 11:4, da die HCA-Reserve von Minute zu Minute schwächer wurde.
In der zweiten Halbzeit starteten die Krokodile dann eine Aufholjagd, kämpften sich Tor um Tor bis auf 14:17 wieder ins Spiel zurück.
Allerdings musste Aschersleben dem steten Anrennen gegen Ende der Partie Rechnung tragen und verlor doch den Anschluss.

(FOTO: TINO FRANKE/facebook)

wildalligator am Januar 20 2016 17:11:14 · 0 Kommentare · 868 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 949
Besucher Monat: 45366
Besucher Gesamt: 2551367