+++++ Alligators mit Punktgewinn in Delitzsch +++++ NHV Concordia Delitzsch vs. HCA 23:23 (13:14) +++++ Starker Gudonis zwischen den Pfosten +++++ Sascha Berends mit 6 Treffern bester Torschütze +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Mit angezogener Handbremse zum Sieg
HARZ-BÖRDE-POKAL MJB 6.Spieltag
VON SVEN NUPNAU

ASCHERSLEBEN - Im letzten Heimspiel dieser Saison war die Spielgemeinschaft Schönebeck/Glinde zu Gast. Um die große Chance aufrecht zu erhalten, den Pokal zu gewinnen, musste auch heute gewonnen werden.

Von Beginn an wollte man hochkonzentriert im Spiel sein, doch leider wurden Fehler wie zu Beginn der Saison gemacht. Schwer fanden die HCA-Jungs ins Spiel und setzte sich wiedermal unter Druck. Beim Stand von 4:1 löste sich langsam die Verkrampftheit und es sah ein bisschen nach Handball aus. Trotzdem blieb die Fehlerquote zu hoch. Der Vorsprung wurde zwar weiter ausgebaut, aber immer wieder die gleichen Fehler. Bis zur Halbzeit änderte sich in der Spielweise nichts – positiv bis dahin nur die Führung von 15:8. Mahnende Worte gab es demzufolge auch in der Halbzeitpause. Das Trainerteam appellierte an die Jungs, bitte mit Kopf zu spielen. Zu Beginn der zweiten Hälfte dann schnell zwei Tore und die Deckung stand – 17:9. Doch leider verfiel man wieder ins alte Muster – kopflos spielte man Handball. Zusätzlich musste Florian verletzungsbedingt dann auch noch auf die Bank – auch hier keine Reaktion der Mannschaft. Somit plätscherte das Spiel vor sich hin. Die HCA-Jungs spielten mit angezogener Handbremse und vermittelten den Eindruck: hoffentlich ist bald Schluss. Am Ende stand zwar ein ungefährdeter Sieg zu Buche, über die Art und Weise muss aber im Training dringend darüber gesprochen werden. Endstand 28:22.

Information: Nächstes Wochenende kommt es zum Showdown im Harz-Börde-Pokal. In den Spielen SV Anhalt Bernburg – HC Aschersleben sowie Westeregeln –Staßfurt entscheidet sich am Ende wer Pokalsieger wird. Daher wünscht sich die Mannschaft die volle Unterstützung aller Eltern und Großeltern, um vielleicht das Unmögliche möglich zu machen.

HCA spielte: Pascal Hoyer (TW), Pascal Diener (1), Jannik Fohrer (2), Tim Metzing (6), Arvid Michaelis (7), Florian Nupnau (9), Niklas Schreiber (1), Jan Szyszkowitz, Adrian Traore (2)
wildalligator am April 17 2016 18:47:07 · 0 Kommentare · 1084 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 310
Besucher Monat: 29850
Besucher Gesamt: 2589471