+++++ Alligators mit Punktgewinn in Delitzsch +++++ NHV Concordia Delitzsch vs. HCA 23:23 (13:14) +++++ Starker Gudonis zwischen den Pfosten +++++ Sascha Berends mit 6 Treffern bester Torschütze +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Am Ende ist der Akku leer
HANDBALL-OBERLIGA
VON TOBIAS GROSSE

Der ersatzgeschwächte HC Aschersleben verliert in Halle.

ASCHERSLEBEN/MZ - Dmitry Filippov hatte da so eine böse Vorahnung. Nach dem Spiel gegen den HC Burgenland vor zehn Tagen haderte der Trainer des HC Aschersleben trotz des 33:28-Siegs. Die Blaue Karte und die damit verbundene Sperre von mindestens zwei Spielen gegen Frank Seifert nämlich bereitete ihm Sorgen.

Sascha Berends unterlag mit dem HCA gegen den Ex-Ascherslebener Paul Otto (l.) und Halle.
Foto: SCHULZ


Gegen Halle: Dritte Saisonniederlage für Aschersleben
„Es wird schwer, ihn auch noch zu ersetzen“, sagte Filippov, der schon seit mehren Wochen auf Eric Straßburger verzichten muss. Und nun, vor drei Tagen, nachdem der HCA beim USV Halle mit 29:32 unterlag, sagte Filippov: „Fränki war ein zu schwerer Verlust.“
Aschersleben hat am Samstagabend in Halle seine dritte Saisonniederlage kassiert. Und das nicht unbedingt, weil er die schlechtere Mannschaft war. „Wir haben eine gute Partie gezeigt“, fand auch Trainer Filippov. Das Problem des HCA war allerdings: „Am Ende war bei uns die Luft raus.“
Der Kader der Krokodile ist nach fünf Abgängen im Sommer und nur zwei Neuzugängen klein. Am Sonnabend hatte Aschersleben aufgrund der Ausfälle von Straßburger und Seifert nur zwei Wechselspieler auf der Bank.

Zweite Halbzeit: Halle nutzt Spiel in Überzahl aus
Zwar wollte Dmitry Filippov die personellen Probleme nicht allein als Ausrede gelten lassen und erinnerte auch daran, dass der HCA Ende der vergangenen Saison unter ähnlichen Voraussetzungen in Pirna gewonnen hatte, doch ein Kräfteverschleiß im Laufe der Zeit war im Team von Trainer Filippov nicht zu übersehen.
Aschersleben spielte trotz wenig Rotation eine gute erste Halbzeit, führte zur Pause mit 16:14. Und in den ersten Minuten nach dem Wiederanpfiff schienen die Weichen in Richtung dritten Sieg in Folge gestellt. Der HCA baute seinen Vorsprung auf vier Tore aus (18:14) und spielte zudem mehrere Minuten in Überzahl.
Das allerdings an beiden Enden des Feldes so ungenügend, dass aus einer möglichen Führung mit fünf oder sechs Toren eine Führung mit nur noch einem Tor wurde (19:18). „Wir haben in dieser Phase viel zu einfache Gegentore bekommen“, sah Filippov.

Hallenser Robin John: Am Ende 13 Treffer auf dem Konto
Vor allem der überragende Robin John brachte Halle in die Partie zurück. Der Rückraumspieler erzielte in dieser Phase sieben Tore in Folge und kam am Ende auf 13 Treffer. „Er hat die Partie gedreht“, sagte auch Dmitry Filippov. Bis wenige Minuten vor Schluss war die Partie ausgeglichen, dann setzte sich der USV Halle langsam ab und gewann, weil er mehr Wechseloptionen hatte. Beim HCA war der Akku sichtlich leer.
Ein Zeichen, dass Aschersleben jetzt noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv werden muss, war es für Filippov jedoch nicht. „Wir haben eine gute Mannschaft mit einer guten Seele.“ Und nach dem nächsten Spiel in Glauchau (12. November) werden auch Seifert und Straßburger zurückerwartet.
(mz)

STATISTIK
Halle ohne 7 Meter


USV Halle 32 (14)
HC Aschersleben 29 (16)


Aschersleben: Mantas Gudonis, Jan Stein; Carsten Kommoß (8/4), Nicolas Berends (5), Pit Seifert (5), Alexander Weber (5), Jens Schmidt (2), Sascha Berends (2), Martin Wartmann (1), Clemens Grafenhorst (1)

Siebenmeter
USV Halle -/-
HC Aschersleben 4/6

Zeitstrafen
USV Halle 5 (Rote Karte: Steffen Fischer, 33., grobes Foulspiel)
HC Aschersleben 4
wildalligator am November 02 2016 10:13:42 · 0 Kommentare · 898 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 360
Besucher Monat: 29900
Besucher Gesamt: 2589521