+++++ Alligators mit deftiger Niederlage in Apolda +++++ HSV Apolda vs. HCA 29:20 (16:6) +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Nach sechs Wochen wieder Pflichtspiel für den HCA
ASCHERSLEBEN/MZ.
Die punktspielfreie Zeit in der zweiten Handball-Bundesliga ist für den HC Aschersleben am Samstag vorbei. Das letzte Spiel liegt immerhin knapp sechs Wochen zurück, weil die Pause durch die Absage des Spiels in Emsdetten noch um eine Woche zwangsverlängert wurde. Der erste Punktspielgegner in der Ballhaus-Arena ist der TSV Altenholz. Beginn der Partie ist 19 Uhr.

Und den TSV haben die Alligators noch gut in Erinnerung, gelang ihnen doch im Hinspiel der bisher einzige Sieg in dieser Zweitligasaison. "Wir haben in Altenholz nur ein durchschnittliches Spiel gezeigt und auch Fehler gemacht. Aber der Gegner konnte das nicht nutzen. Andere Kontrahenten der Liga bestrafen sofort schwächere Phasen. Doch der TSV war an diesem Tag zu schwach", erinnert sich Co-Trainer Frank Seifert.

Deshalb dürfte auch das Rückspiel ungleich schwerer werden. Altenholz, seit 1995 / 96 ununterbrochenes Mitglied der zweiten Bundesliga Nord, hat sich mittlerweile eingespielt, fleißig Punkte gesammelt und die Qualifikation für die eingleisige zweite Liga noch lange nicht aus den Augen verloren. Derzeit rangiert das Team auf Rang 13 und hat nach Minuszählern drei Punkte Rückstand auf den wichtigen Platz neun.

Und im letzten Spiel des vergangenen Jahres haben sich die Schützlinge von Torge Greve mit dem 24:23-Sieg über die HSG Lingen-Nordhorn zusätzliches Selbstvertrauen für die Aufgaben im neuen Jahr geholt. Der Grundstein für diesen Erfolg wurde in der Abwehr mit einem überragenden Robert Wetzel im Tor gelegt. Der Junioren-Nationalspieler zeigte unzählige Paraden und hielt zudem noch vier Strafwürfe.

In der Winterpause hat sich der TSV unter anderem in einem Trainingslager in Mönchengladbach auf die Rückrunde vorbereitet. Dabei wurden auch zwei Spiele gegen Korschenbroich (2. Liga Süd) absolviert, die beide verloren gingen. Trotzdem war es "ein rundes Wochenende, das die Mannschaft zum weiteren Zusammenwachsen genutzt hat", schätzte Greve ein. Doch das alles zählt für die Norddeutschen am Samstag nicht mehr. Sie wollen nach eigenen Angaben den "unnötigen und schmerzlichen Punktverlust" vom Hinspiel wieder wettmachen.

Fehlen wird dabei Christian Drecke. Der Linkshänder, gerade nach einer Daumenfraktur wieder genesen, hatte sich in einem Trainingsspiel den Mittelfuß gebrochen und fällt mehrere Wochen aus. Ob der australische Nationalspieler Bevan Calvert schon mit von der Partie sein wird, steht noch nicht fest. Er wollte sich nach der WM-Teilnahme in Schweden noch ein paar Tage Ruhe gönnen, um dann wieder anzugreifen.

Für die Alligators ist es das erste Pflichtspiel seit dem 19. Dezember des Vorjahres. Die Schützlinge von Dimitri Fillipov haben im Winter so gut wie durchtrainiert und außer einem Turnier und einem Test gegen den EHV Aue keine Spiele bestritten. "Wir sind gut durch die Winterpause gekommen, haben an Kondition und Schnelligkeit gearbeitet", sieht Seifert die vergangenen Wochen. Allerdings wird sich der HCA gegenüber dem Auespiel erheblich steigern müssen, um Paroli bieten zu können.

Vielleicht hat die längere Pause auch eine positive Seite: Die Spieler haben nach den vielen Niederlagen wieder den Kopf frei.

Artikel: Thorsten Köhler
Foto: Frank Gehrmann
ics am Januar 28 2011 09:23:43 · 0 Kommentare · 1389 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 1423
Besucher Monat: 13775
Besucher Gesamt: 2613500