+++++ Alligators Mit Derbysieg +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 33:31 (14:16) +++++ Starker Gudonis in der 2. Halbzeit +++++ Bester Werfer mit 8 Treffern P.Seifert +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Aschersleben verliert Kellerduell
Aschersleben/dpa.
Die Handballer des HC Aschersleben bleiben vor heimischer Kulisse weiterhin ohne Erfolg. Das Schlusslicht verlor am Samstag das Kellerduell der 2. Bundesliga Nord gegen den Vorletzten HSG Varel mit 26:30 (16:17). «Ich bin sehr enttäuscht. Wir haben gut begonnen, dann aber zu viele individuelle Fehler gemacht. Der Rückraum verfügte nicht über die nötige Durchschlagskraft», sagte Ascherslebens Spielertrainer Dmitri Filippov.

Die Gastgeber fanden gut in die Partie und führten nach zehn Minuten mit 7:5. Danach gerieten sie wegen ihrer hohen Fehlerquote jedoch mit 11:13 (23.) in Rückstand und schafften nur beim 17:17 (34.) den Ausgleich. Bis zum 26:27 (59.) konnte der HCA wenigstens noch auf einen Punkt hoffen, aber die Gäste nutzten ihre Überzahl nach der Zeitstrafe gegen Enrico Lampe in der Schlussphase eiskalt aus. Die meisten Tore erzielten Carsten Kommoß (11/7) für Aschersleben sowie Lukas Kalafut (10) und Jan Molsen (8) für Varel.
ics am April 02 2011 20:33:26 · 0 Kommentare · 1115 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 286
Besucher Monat: 41162
Besucher Gesamt: 2340453