+++++ Alligators Mit Derbysieg +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 33:31 (14:16) +++++ Starker Gudonis in der 2. Halbzeit +++++ Bester Werfer mit 8 Treffern P.Seifert +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Aschersleben wartet auf ersten Heimsieg II
ASCHERSLEBEN/DPA.
Die Zweitliga-Handballer des HC Aschersleben müssen weiterhin auf ihren ersten Saison-Heimsieg warten. Das Schlusslicht verlor am Dienstag das Derby gegen die Reserve des SC Magdeburg mit 32:34 (19:18). «Es ist bitter, dass wir erneut mit leeren Händen dastehen», meinte Ascherslebens Spielertrainer Dmitri Filippov. «Patrick Schulz hat in der Schlussphase drei Würfe in Serie pariert und uns damit den Erfolg gerettet», lobte Magdeburgs Co-Trainer Olaf Haase seinen Torhüter.
Die Gastgeber liefen zwar anfangs einem Rückstand hinterher (7:9, 10.), erkämpften sich aber acht Minuten vor dem Seitenwechsel einen 16:13-Vorsprung, den sie bis zum 24:23 (40.) verteidigten. Die Magdeburger wendeten jedoch innerhalb von drei Minuten das Blatt, bauten die 26:24-Führung auf 31:27 (52.) aus und retteten diesen Vorsprung trotz Unterzahl über die Zeit. Neben Keeper Schulz hatten Philipp Weber (9) und Ruwen Thoke (6) den größten Anteil am Erfolg der Gäste. Für Aschersleben erzielte Svajunas Kairis (7) die meisten Treffer.
ics am April 05 2011 21:28:34 · 0 Kommentare · 1213 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 135
Besucher Monat: 38335
Besucher Gesamt: 2337626