Charaktertest bestanden

01.02.2020

HC Aschersleben : HV Wernigerode 25:22 (13:12)

Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Spannung und Kampf über 50 Minuten  bestimmten die Partie. Trotz vieler Zeitstrafen und drei roten Karten war es eine körperlich harte, aber keineswegs unfaire sportliche Auseinandersetzung. In den ersten Minuten gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Viele technische Fehler und schwache Torwürfe auf beiden Seiten prägten das Spielgeschehen. Mit einer knappen Führung für unser Team ging es in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt verringerten beide Mannschaften ihre Fehlerquote. Es entwickelte sich ein spannendes und interessantes Spiel auf einem guten Niveau. In der 40. Spielminute führten unsere Jungs bereits mit drei Toren. Doch die Harzstädter gaben sich noch nicht geschlagen und drehten die Partie mit einem 4:0 Lauf. Die Entscheidung zu Gunsten der Gäste lag in der Luft. Das Spiel schien in der 46. Minute gelaufen zu sein. Da fasste sich unser Team ein Herz und wuchs über sich hinaus. In nur 2 Minuten erkämpfte man sich die Führung zurück und baute sie am Ende sogar noch aus. So erkämpfte unser Team zum Schluss dank einer tollen Moral einen verdienten Sieg.