Erster Sieg im ersten Heimspiel (A-Jugend)

03.10.2020

HCA : SV Blau-Rot Coswig 28:22 (12:7)

Mit kleiner Verzögerung konnte am Sonnabend die A-Jugend des HCA in ihr erstes Heimspiel in der Sachsen-Anhalt Liga gegen SV Blau-Rot Coswig starten. 

Die Zuschauer mussten jedoch bis zur 7. Minute auf ein Tor warten, bis sie dann Oliver Robertz erlöste und das 1:0 bejubelt werden könnte. Aufgrund der starken Torhüterleistungen und stabiler Abwehr auf beiden Seiten konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen und so blieb das Spiel spannend. In der 26. Minute kassierten die Gäste 2 Zeitstrafen infolge, was die Jungs des HCA sofort ausnutzten - der Vorsprungkonnte bis zu Halbzeit auf 12:7 ausgebaut werden.

Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich spannend, da die Jungs des HCA mehrfach ihre Chancen nicht nutzen konnten und mehrfach am starken Torhüter aus Coswig scheiterten. Die beiden Torhüter des HCA standen demjedoch nicht nach und konnten unter dem Strich 27 gehaltene Bälle für sich verbuchen. Am Endes stand es 28:22 für die Jungs des HCA. Damit waren die ersten beiden Punkte eingefahren und die Freude bei den Jungs und den Fans groß. Bis zum nächsten Spiel sind jetzt jedoch 3 Wochen Pause. Dann geht es am 31.10.2020 in eigener Halle gegen TuS Radis um die nächsten 2 Punkte.

HCA: J. Fricke, D. Köhler, J. Höltge (1), T. Härtl (3), M. Stops (2), F. Klockau, T. Weihrauch (5), O. Robertz (11), L. Jacobi (2), R. Nowak (4), J. Teßmann