+++++ Allen Sponsoren und Fans ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes Neues Jahr +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
„Die Mutter aller Derbys“
HANDBALL-OBERLIGA
VON TOBIAS GROSSE

Die etwas andere Vorschau

ASCHERSLEBEN/MZ - Aschersleben gegen Staßfurt. Am Samstagabend wird in der Ballhaus-Arena um 18 Uhr das erste Derby dieser Saison in der Mitteldeutschen Oberliga angepfiffen. Der HCA empfängt den HV Rot-Weiß. Vorher gibt es eine etwas andere Vorschau der MZ.
Quasi: Derby von A bis Z.

A wie Abstiegskampf: Beide kennen sich damit aus, Aschersleben ist 2015 nur dringeblieben, weil ein Verein zurückgezogen hat, Staßfurt konnte sich vergangene Saison erst am vorletzten Spieltag retten. In dieser Spielzeit haben beide keinen Bock darauf.

B wie Ballhaus-Arena: Die Heimstätte des HCA, die wahrscheinlich schon am Sonnabend ihre höchste Zuschauerzahl für diese Saison sehen wird. Das Derby zieht immer.

C wie Chancen: In einem Derby immer 50/50. Wobei Aschersleben aber mit der Favoritenrolle wird leben müssen.

D wie Derby: Klar sind auch Spiele gegen Köthen, Burgenland, Radis oder Halle Derbys. Doch gegen Staßfurt war es schon immer „die Mutter aller Derbys“.

E wie Ersatzspieler: Sie könnten am Samstagabend den Ausschlag geben. Die ersten Sieben scheinen fast gleichstark, Aschersleben hat aber wohl die bessere Bank.

F wie Freiberg: Bei der HSG hat der HC Aschersleben letzte Woche seinen ersten Saisonsieg (24:23) gefeiert, der vor dem Derby nicht nur wichtig für das Punktekonto, sondern auch für den Kopf war.

G wie Gefühle: Die wird es auch am Samstagabend geben. Der HC Aschersleben empfängt am den HV Rot-Weiß Staßfurt zum Derby und da gehören Gefühle einfach dazu, sowohl auf als auch abseits der Platte.
Foto: Thomas George


H wie Härte: Auch die ist in so einer Partie natürlich unabdingbar. Freilich alles in gesundem und vor allem fairen Maß.

I wie Intelligenz: Könnte auch ein wichtiger Faktor werden. Welche Mannschaft spielt am Ende cleverer?

J wie Jugend: Staßfurt hat mit Enrico Lampe und Sebastian Retting nur noch zwei Spieler über 30 in der Mannschaft.

K für Kapitäne: Martin Wartmann vom HC Aschersleben und Sebastian Retting vom HV Rot-Weiß Staßfurt sind die Anführer der Teams.

L wie Louis: Am vergangenen Wochenende bewies Rot-Weiß Staßfurt, dass es wichtigere Dinge als Sport gibt und unterstützte die Benefiz-Aktion „Louis soll leben“.

M wie Medien: Seit einigen Wochen hat auch die Oberliga-Mannschaft des HC Aschersleben eine eigene Facebook-Seite. Das „Like-Duell“ geht mit 609 zu 212 noch an Staßfurt, sollte aber kein Vorzeichen für das Spiel sein.

N wie Neuzugänge: Gab es mit Jan Stein und Frank Seifert jr. beim HCA nur zwei, beim HV Rot-Weiß dagegen gleich sieben.

O wie Oberliga-Tabelle: Bisher noch ohne Aussagekraft. Staßfurt ist Sechster, Aschersleben Achter.

P wie Plauen: Gegen Plauen-Oberlosa musste Rot-Weiß nach zwei Erfolgen zum Start am vergangenen Wochenende eine herbe Heimniederlage einstecken (26:31).

Q wie Quälen: Die Mannschaft, die es Samstagabend schafft, alles aus sich rauszuholen, wir das Spiel gewinnen.

R wie Rückkehr: Während es bei dem einen noch ganz frisch ist, ist es bei dem anderen schon einige Jahre her. Bilal Shagluf und Enrico Lampe kehren an ihre ehemalige Wirkungsstätte zurück.

S wie Stein, Jan: Der neue Torhüter des HC Aschersleben trifft nach seinem Wechsel im Sommer zum ersten Mal in einem Pflichtspiel auf seinen Heimatverein.

T wie Torhüter: Können im Handball immer den Ausschlag geben. Der HC Aschersleben hat mit Mantas Gudonis einen der besten der Mitteldeutschen Oberliga.

U wie Umbruch: Den gab es in der Sommerpause beim HV Rot-Weiß. Wichtige Spieler wie Tobias Rindert, Nils Hähnel und Sebastian Scholz haben ihre Schuhe an den Nagel gehängt.

V wie Verletzung: Eric Straßburger wird wegen einer Knieverletzung gegen Staßfurt wahrscheinlich ausfallen, was für den HCA eine große Schwächung ist.

W wie Werkmeister, Uwe: Der Trainer des HV Rot-Weiß Staßfurt gilt als Taktikfuchs, er wird sich auch für den HC Aschersleben etwas einfallen lassen.

X wie X-mal: Derbys haben ihre eigenen Gesetze. Eine Phrase, die man vor solchen Spielen x-mal hört und die so eingestaubt ist, wie die Mottenkiste auf dem Dachboden. Doch in ihr steckt auch immer noch so viel Wahrheit.

Y wie Yoga: Macht jetzt hier prinzipiell keinen Sinn, doch es gibt wenig Worte mit „Y“. Und vielleicht erlangt am Samstagabend ja jemand zur Selbsterkenntnis.

Z wie Zahlensalat: Aschersleben und Staßfurt sind die Teams, die vor der Saison die wenigsten Spieler gemeldet haben (HCA: 12, Rot-Weiß: 14).
(mz)

Vorschau
Köthen erstmals auswärts


Der aktuelle Tabellenführer der Mitteldeutschen Oberliga, der HC Glauchau/Meerane, gastiert am Sonnabend beim SV Plauen-Oberlosa, der am vergangenen Wochenende beim HV Rot-Weiß Staßfurt gewinnen konnte.

Nach zwei Heimspielen und -siegen zum Saisonstart muss die HG 85 Köthen derweil zum ersten Mal auswärts antreten und gastiert beim SV Hermsdorf, der den Start mit einem Unentschieden bei zwei Niederlagen deutlich verpatzt hat.

Aufstiegsfavorit HSV Bad Blankenburg hat am diesem Wochenende spielfrei und bleibt damit, nach der Absage gegen Radis, aufgrund eines Lochs im Hallendach, bei zwei Spielen. Der USV Halle gastiert in Delitzsch. tg
wildalligator am September 23 2016 14:05:22 · 0 Kommentare · 655 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Termine
Sonnabend, 30.12.17
09:30 Uhr im Ascaneum
Ulk-Turnier
09:30 Uhr Meldebeginn
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 2
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 626
Neustes Mitglied: Stephenhal

Besucher Heute: 1186
Besucher Monat: 27635
Besucher Gesamt: 2186133