+++++ Alligators mit Derbysieg im Ascaneum +++++ HCA vs. HG 85 Köthen 30:23 (11:10) +++++ Starker Gudonis und der 7m-Killer Thäddy zwischen den Pfosten +++++ Pit Seifert mit 7 Treffern bester Torschütze +++++
Nur noch

;
Navigation
Startseite
Tabelle
Sponsoren
Monatsangebot
1.Herren
2.Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Minis F-Jugend
MITMACHEN

Hallenanfahrt
Eintrittspreise
News Archiv
WebLinks
Fotogalerie
Videos

facebook
KLUBKASSE
Impressum
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Schadensbegrenzung in der Grafschaft oder ein Adventswunder?
ASCHERSLEBEN/MZ.
"Wir haben gegen den DRHV einen Schritt nach vorn gemacht und werden in der zweiten Bundesliga auch noch Punkte holen", hatte Ascherslebens Spielertrainer Dmitri Filippov nach dem Abpfiff des Derbys gegen den Dessau-Roßlauer HV der 30:33-Niederlage auch einen positiven Aspekt abgewonnen. Die nächste Chance, das magere .....
ics am Dezember 17 2010 09:38:13 · ..... weiter lesen · 0 Kommentare · 1512 gelesen · Drucken
Schwäche vom Punkt kostet Erfolg
ASCHERSLEBEN/MZ.
Ein Punkt war mindestens drin, sogar der zweite Saisonsieg realistisch. Doch auch im Landesderby gegen den Dessau-Roßlauer HV lief es für den HC Aschersleben so wie in zwölf von 13 Zweitliga-Duellen zuvor. Die Alligatoren mussten nach der unnötigen 30:33 (13:15)-Heimniederlage als .....
ics am Dezember 16 2010 12:56:35 · ..... weiter lesen · 1 Kommentare · 1376 gelesen · Drucken
Dessau gewinnt Derby bei Schlusslicht Aschersleben
Quelle: (dpa)
Der HC Aschersleben hat in der 2. Bundesliga Nord auch das achte Heimspiel verloren. Der Aufsteiger unterlag am Sonntag im Landesderby gegen den Dessau-Roßlauer HV mit 30:33 (13:15). Die Muldestädter beendeten damit ihre Negativserie von fünf Partien ohne Sieg und wahrten mit ihrem zweiten Auswärtssieg die Chance auf die Qualifikation zur eingleisigen 2. Bundesliga.

"Wir sind mannschaftlich sehr geschlossen aufgetreten", meinte Dessaus Trainer Peter Pysall. "Wir haben alles gegeben und wollten unbedingt gewinnen. Aber wir haben nicht getroffen", erklärte Ascherslebens Spielertrainer Dmitri Filippov (5/2).

Die Entscheidung fiel zu Beginn der zweiten Halbzeit, als die Gäste über 19:13 (35.) auf 21:14 (37.) enteilten. Die Aschersleber scheiterten in dieser Phase mehrmals am überragenden Dessauer Keeper Andreas Sprecher. Die Gastgeber kämpften sich zwar noch einmal auf 28:29 (57.) heran, konnten den Spieß aber nicht mehr umdrehen. Die meisten Tore für Dessau warfen Matthias Rudow (8/4) und Patrick Heddrich (6).
ics am Dezember 12 2010 21:08:18 · Drucken
Kommoß trifft auf alte Bekannte
ASCHERSLEBEN/MZ.
Eine Premiere steigt am Sonntag, 16.30 Uhr, im Ballhaus. Erstmals stehen sich der HC Aschersleben und der Dessau-Roßlauer HV in einem Punktspiel der zweiten Handball-Bundesliga gegenüber. Dabei hoffen die Gastgeber, dass sie im Landesderby für eine weitere Premiere sorgen können. Schließlich hat der .....
ics am Dezember 09 2010 09:43:09 · ..... weiter lesen · 6 Kommentare · 1726 gelesen · Drucken
Abwehr schwach auf der Brust
ASCHERSLEBEN/MZ.
Die Ascherslebener Zweitliga-Handballer und ihre Fans warten weiter auf den ersten Heimerfolg. Am Sonntagabend unterlag der HCA in der Ascherslebener Ballhaus-Arena erst einmal dem VfL Edewecht mit 32:36. Dabei waren die Gastgeber so dicht wie bisher noch nie dran, den Bock endlich einmal umzustoßen. In der 46 Minuten Minute stand es .....
ics am Dezember 05 2010 19:31:20 · ..... weiter lesen · 1 Kommentare · 1630 gelesen · Drucken
Seite 146 von 157 << < 143 144 145 146 147 148 149 > >>
KurzNews
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 794
Neustes Mitglied: uniqas

Besucher Heute: 575
Besucher Monat: 24338
Besucher Gesamt: 2583959